Corona-Testzentrum für jedermann im BER

Vor Kurzem haben wir uns auf unserem nun endlich eröffneten Flughafen Berlin Brandenburg ein wenig umgeschaut. Etwas gespenstisch wirkt es schon noch, da der Airport aufgrund der aktuellen Corona-Situation teilweise menschenleer ist.

Da wir inzwischen häufiger gefragt werden, wo man sich denn – beispielsweise für eine geplante Reise auf die Kanaren – in Berlin auf COVID-19 testen lassen kann, haben wir uns bei dieser Gelegenheit auch gleich das Corona-Testzentrum im BER angeschaut.

Das Centogene Testcenter befindet sich im Terminal 1 des BER auf der Ankunftsebene 0. Testen lassen kann man sich hier täglich von 7:00 – 19:00 Uhr – auch an Sonn- und Feiertagen. Bei unserem Besuch an einem Mittwoch Nachmittag gab es keinen großen Andrang. Da das aber nicht immer der Fall ist, wird empfohlen, sich schon vorab zu registrieren um evtl. längere Wartezeiten zu vermeiden.

Der PCR-Test im Flughafen BER kostet 59 € und ist damit vergleichsweise günstig. Das Ergebnis soll laut Anbieter in der Regel nach 24 Stunden zur Verfügung stehen.

Allgemein ist das Reisen im Moment sehr eingeschränkt möglich. In welche europäischen Länder wir derzeit überhaupt noch reisen können, fassen wir in diesem Artikel zusammen.

Weitere Informationen zum Thema Reisen in Zeiten von Corona erhaltet ihr jederzeit auch gern bei uns im Reisebüro. Wir freuen uns auf euch.

×