RKI: Portugal ist Virusvariantengebiet

Der gerade erst wieder gut angelaufene Tourismus in Portugal erhält einen deutlichen Dämpfer. Ab Dienstag, den 29 Juni, gelten für Rückkehrer aus Portugal strenge Quarantänemaßnahmen. Das Robert-Koch-Institut hat das Land als Virusvariantengebiet eingestuft. Das bedeutet, dass sich Reisende nach der Ankunft in Deutschland direkt in 14-tägige Quarantäne begeben müssen, aus der sie sich auch nicht vorzeitig freitesten können. Dies gilt auch für vollständig geimpfte und genesene Personen. Weitere Infos zu den Einreisebestimmungen nach Deutschland.

Welche Regelungen für die übrigen europäischen Urlaubsländer gelten, haben wir auf dieser Seite zusammengefasst.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner
×