Zypern hebt Quarantäne-Pflicht für geimpfte Touristen auf

Die Urlaubsinsel Zypern verzichtet ab dem 10. Mai auf eine Corona-Quarantäne für Einreisende aus anderen EU-Staaten sowie zahlreichen weiteren Ländern. Voraussetzung ist, dass die Reisenden vollständig geimpft sind oder einen negativen PCR-Test vorzeigen können. Dies teilte der für den Tourismus zuständige zyprische Vizeminister Savvas Perdios der halbamtlichen Nachrichtenagentur CNA mit. Eine Impfung mit dem russischen Wirkstoff Sputnik V werde gleichwertig behandelt, sagte Perdios.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner
×