Trotz Corona: Wo Urlaub in Europa möglich ist

Derzeit ändert sich die Infektionslage in den Europäischen Urlaubsländern recht rasant. Das Robert-Koch-Institut stuft Regionen als Risikogebiete ein, wenn sie innerhalb von sieben Tagen mehr als 50 neue Infektionen pro 100.000 Einwohner aufweisen.

Während in Europa im Moment eigentlich nur die Kanarischen Inseln, und Madeira als Reiseziele in Frage kommen, eröffnen sich vereinzelt Möglichkeiten außerhalb Europas. Gern beraten wir dich individuell zu den Möglichkeiten einer Fernreise. Vereinbare am besten hier deinen persönlichen Beratungstermin.

Wir versuchen einen kleinen Überblick zu geben, in welche europäischen Länder wir im Moment reisen können. Bitte beachte jedoch, dass sich die Lage dynamisch entwickelt und sich somit jederzeit ändern kann.

Griechenland

Für nahezu ganz Griechenland gilt aktuell eine Reisewarnung. Der Anfang November verhängte Lockdown gilt jetzt bis zum 14. Dezember. Das bedeutet, Restaurants und Bars bleiben geschlossen und auch die nächtliche Ausgangssperre bleibt in Kraft. Die diesjährige Urlaubssaison ist damit leider auch für Griechenland beendet.

Portugal

Gesamt Portugal gilt als Risikogebiet. Ausgenommen ist lediglich die Insel Madeira. Dort wird ein negativer Corona-Test verlangt, der maximal 72 Stunden alt sein darf.

Türkei

Die Reisewarnung gilt seit 9. November wieder für das ganze Land.

Österreich

Das RKI weißt inzwischen gesamt Österreich als Risikogebiet aus. Ab dem 7. Dezember 2020 soll es voraussichtlich Quarantänebestimmungen bei Einreise aus Deutschland geben.

Spanien

Zwar gilt derzeit Spanien als Risikogebiet, ausgenommen sind jedoch die Kanaren. Und auch trotz des Teil-Lockdowns hierzulande sind Reisen auf die Kanaren weiter möglich. Die deutschen Reiseveranstalter bieten weiterhin attraktive Reisen in diese Region an.

Die spanische Regierung verlangt die Vorlage eines negativen PCR-Tests bei Einreise aus Deutschland. Das negative Testergebnis muss bereits vor Einreise vorliegen und darf höchstens 72 Stunden alt sein. Wo du einen solchen Corona-Test beispielsweise in Berlin bekommst, erfährst du in diesem Beitrag.

Maximal 48 Stunden vor dem Reisebeginn muss in jedem Fall das Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Hier wird ein QR-Code erstellt, der bei der Einreise vorgelegt werden muss.

Kreuzfahrten

Aber auch mit Kreuzfahrten lässt sich der Sommer noch gut verlängern. So fährt beispielsweise die Mein Schiff Flotte mit den Blauen Reisen in Richtung Kanaren und Griechenland und AIDA bietet Touren auf die Kanaren sowie in den Orient an.


Einige unserer aktuellen Reiseangebote für deinen Urlaub in Europa haben wir hier zusammengestellt.


Endlich wieder Urlaub

Alle Fragen rund um das Thema Urlaub in Zeiten von Corona beantworten wir dir natürlich sehr gern auch im persönlichen Beratungsgespräch bei uns im Reisebüro. Vereinbare am besten gleich einen Termin für deine persönliche Beratung. Wir freuen uns auf dich.

×