Winterurlaub im Warmen: Vereinigte Arabische Emirate (VAE)

Ein warmes und gleichzeitig faszinierendes Reiseziel um dem kalten Winter in Deutschland zu entkommen sind die Vereinigten Arabischen Emirate. Zwischen November und April locken sommerliche Temperaturen zwischen 25-32 °C und eine Wassertemperatur von etwa 26 °C.

Die VAE – das Bündnis der sieben Scheichtümer Abu Dhabi, Dubai, Sharjah, Ajman, Umm Al Qaiwain, Ras Al Khaimah und Fujairah – lassen das Märchen von Aladin Realität werden:

Wo einst nur Sand den Boden bedeckte, spiegeln sich heute moderne futuristische Gebäude in blauem Wasser, daneben locken unberührte Küstengebiete, ein imposantes Gebirge und eine weitreichende Wüstenlandschaft. 


Einige Facts zu den VAE vorab:

  • Durchgängig warmes Klima
  • Flugzeit ab Deutschland ca. 6 – 8 Std.
  • Beste Reisezeit ist von November bis April
  • Die Währung ist der VAE-Dirham, 1 VAE-Dirham entspricht ungefähr 28 Cent
    (Stand: Oktober 2022) aktuellen hier Kurs abfragen
  • Die Einreise ist mit Reisepass, der noch mind. 6 Monate nach dem geplanten
    Ausreisedatum gültig ist, möglich

Abu Dhabi: Reiche Hauptstadt der VAE

Abu Dhabi gilt als pulsierende Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate und des gleichnamigen Emirates und punktet mit einer beeindruckenden, grandiosen Natur auf zahlreichen Inseln, mit immergrünen Oasen und mit der unendlich scheinenden Wüste.

Daneben begeistert es mit einer faszinierenden Mischung aus moderner Architektur und traditioneller islamischer Baukunst.

Dank den meisten Ölvorkommnissen trumpft das reichste Emirat seit dem Bauboom der 60er Jahre mit spektakulären Projekten auf. Zum Beispiel jüngst mit der Nachbildung des Guggenheim-Museums und des Louvres. Kunst und Kultur inmitten von Luxus: Ein absolutes Nonplusultra.

Sheik-Zayed-Moschee
Sheikh-Zayed-Moschee

Moderne Metropole mit gigantischer Moschee – Sheikh-Zayed-Moschee

Die Sheikh-Zayed-Moschee kann mehr als 40.000 Gläubige beherbergen und sich neben zahlloser Marmorkuppeln des größten handgeknüpften Gebetsteppichs der Welt rühmen. Für Nichtmuslime ist die Moschee nur zu bestimmten Besuchszeiten zugänglich. Besonders in den Abendstunden, wenn die gigantische Moschee in einem Meer aus Lichtern erstrahlt, lohnt sich ein Besuch.

Sonnenbaden & Kultur satt auf Saadiyat Island

Im Urlaub in Abu Dhabi den ganzen Tag in der Sonne am Strand liegen und dabei den Komfort eines edlen Hotels genießen – wenn du genau das für deine Reise wünschst, findest du dein Hotel auf Saadiyat Island. Feinster Puderzuckersand, glasklares Wasser und eine Umgebung wie aus einem arabischen Märchen verzaubern Besucher an den Stränden der exklusiven Resorts auf der künstlichen Insel.

Entertainment auf Yas Island

Die nahegelegene Insel „Yas Island“ ist schon heute für die rasante Formel 1 Strecke „Yas Marina Circuit“ bekannt. Auch die zahlreichen Freizeitaktivitäten, wie beispielsweise der riesige Themenpark „Ferrari World Abu Dhabi“, oder der bei Familien und Wasserratten beliebte, Rutschenpark „Yas Waterworld“, versprechen Spaß für Groß und Klein.

Unsere Hotelempfehlungen für Abu Dhabi

W Abu Dhabi – Yas Island Hotel
★★★★★

p.P. ab1.570
7 Tage / Doppelzimmer /
Selbstverpflegung
  • 22.01.2023 – 29.01.2023
  • inkl. Flug ab BER

Park Hyatt Abu Dhabi Hotel & Villas
★★★★★

p.P. ab1.867
7 Nächte / Doppelzimmer /
Halbpension
  • 18.01.23 – 25.01.2023
  • inkl. Flug ab BER

Dubai: Megametropole und Tor zum Golf

Heißer Wüstensand trifft auf moderne Wolkenkratzer in einer Stadt, die sich neben aller Futuristik ihre Traditionen und Geschichte bewahrt hat.

Die verschiedenen Facetten Dubais bieten hinter jeder Ecke eine neue Überraschung. Die Kombination aus weißen Traumstränden, purem Luxus, außergewöhnlichen Bauprojekten und orientalischem Flair, machen jede Reise zu einem einmaligen Erlebnis.

Eine stetig wachsende Anzahl an hochwertigen Hotels und Resorts der Luxusklasse sowie zentral gelegene Stadthotels bieten zudem für Jeden die passende Unterkunft.

Touristisches Zentrum: Jumeirah

Dubai - Burj Al Arab
Burj Al Arab

Das touristische Zentrum Dubais bildet Jumeirah mit seinem opulenten Burj Al Arab, das Wahrzeichen Dubais, und der faszinierenden The Palm, die sogar aus dem Weltraum zu sehen ist. Der Jumeirah Beach ist der wohl bekannteste Strandabschnitt Dubais, an dem eine Vielzahl von luxuriösen Hotelanlagen und zahlreiche einladend gestaltete Promenaden zu finden sind.

„The Palm“

Auf der künstlich erschaffenen Insel „The Palm Jumeirah“ in Form einer Palme, befinden sich viele der luxuriösesten Hotels der Stadt. Gekrönt wird sie vom berühmten Hotel Atlantis The Palm, mit seinem gigantischen Wasserpark „Aquaventure“ und den faszinierenden Aquarien „Lost Chambers“. 

Gigantischer Höhepunkt: Burj Khalifa

Der Stadtteil Downtown, mit seinem Business-Distrikt, hat sich als einer der Hotspots Dubais etabliert und gruppiert sich um das höchste Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa. Mit seinen 828 Metern (erbaut in nur 1325 Tagen) ragt er wie eine Riesennadel in den Himmel und ist abends Anziehungspunkt für ein buntes Publikum, das sich vom Spiel der gigantischen Fontänen verzaubern lässt.

Unsere Hotelempfehlungen für Dubai

Atlantis – The Palm
★★★★★

p.P. ab2.202
5 Nächte / Doppelzimmer /
Halbpension
  • 01.02.2023 – 07.02.2023
  • inkl. Flug ab BER

Rove Dubai Marina
★★★★

p.P. ab1.092
8 Tage / Doppelzimmer /
Selbstverpflegung
  • 22.01.2023 – 30.01.2022
  • inkl. Flug ab BER

Ras Al Khaimah: Kornkammer der VAE

Das nördlichste der sieben Emirate ist dank vieler Gebirgsquellen das fruchtbarste und gilt als die «Kornkammer» der Vereinigten Arabischen Emirate. Ras al Khaimah ist überschaubar und weit entfernt von der Modernität und dem Luxus Dubais oder Abu Dhabis.

Das Emirat ohne Erdölvorkommen beeindruckt mit seinen landwirtschaftlichen Reichtümern: Gemüse, Zitrusfrüchte und Datteln. Fischerorte, idyllische Oasen, rot-orange Sanddünen, weite Strände und schroffe Berge schmiegen sich in die Landschaft.

Besonders lohnenswert sind der Besuch des Nationalmuseums «Abra Souk» am Ufer des Creeks oder die Besichtigung der Mangrovensümpfe am südlichen Teil der Lagune, die die Hauptstadt in zwei Teile trennt.

Unsere Hotelempfehlungen für Ras Al Khaimah

The Cove Rotana Resort
★★★★★

p.P. ab1.124
7 Tage / Doppelzimmer /
Halbpension
  • 22.01.2023 – 29.01.2023
  • inkl. Flug ab BER

Hilton Ras Al Khaimah Resort & Spa ★★★★★

p.P. ab1.067
7 Tage / Doppelzimmer /
Frühstück
  • 22.01.2023 – 29.01.2023
  • inkl. Flug ab BER

Ein Muss: die Wüste erleben

Die VAE besuchen ohne einen Abstecher in die Wüste zu machen, wäre sicherlich ein Frevel.

Erlebe diese endlose Weite, dieses Meer aus Sanddünen, das sich bis zum fernen Horizont erstreckt, als eine der faszinierendsten Landschaften der Welt. Kein Lärm, kein Glamour und Glitzer – nur die heiße Sonne, der staubfeine Sand und der azurblaue Himmel.

Wer das Abenteuer sucht, dem sei das aufregende „Dune Bashing“ ans Herz gelegt. 

Tipp: Wenn du Zeit hast, solltest du unbedingt einige Nächte in einem der Wüstenresorts einplanen, denn so beeindruckend die Wüste am Tag auch ist, wirklich zauberhaft wird sie erst bei Nacht. Denn dann erscheinen die Sterne, einer nach dem anderen, und plötzlich ist der ganze nachtschwarze Himmel von Tausenden von glitzernden Sternen bedeckt. Ein Anblick, der einfach jeden verzaubert – absolut magisch!


Noch mehr Infos bei uns im Reisebüro

Wir beraten dich gern ausführlich zu deinem Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten bei uns im Reisebüro in Berlin. Vereinbare am besten gleich hier einen Termin. Wir freuen uns auf dich und deine Urlaubspläne 💛

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
×